15.05.2020 06:00 |

Shutdown zu Ende

Gastro öffnet: Endlich wieder zu viert zum Wirt

War es das golden panierte Wiener Schnitzel? Die reich belegte Pizza, die Urlaubsfeeling in den Alltag bringt? Egal welches Gericht den Österreichern in den vergangenen acht Wochen gefehlt hat - ab sofort können sie ihrer Lust wieder frönen. Nach zwei Monaten dürfen 41.000 Gastronomiebetriebe unter Auflagen öffnen. Gestraft wird bei Verstößen (vorerst) nicht.

Einschränkungen gibt es nur bei der Gruppengröße - sie ist auf vier Personen plus minderjährige Kinder oder die Mitglieder eines gemeinsamen Haushaltes beschränkt. „Wir bitten die Gäste, nicht zu zehnt zu kommen und den Wirt damit in Verlegenheit zu bringen. Nur wenn Gast und Wirt zusammenhalten, können wir gesund bleiben und weiter offen haben“, appelliert Wirtesprecher Mario Pulker. Vom Eintreten bis zum Tisch müssen Gäste eine Maske tragen, den Weg dorthin begleiten Inhaber oder Mitarbeiter - die freie Platzwahl fällt weg.

Gastronomie bittet um Reservierungen
Geschlossen bitten die 41.000 Gastro-Betriebe um Reservierungen - sie sollen Staus wie vor den Bau- und Möbelmärkten verhindern. Vorgeschrieben sind sie nicht, einige Wirte behalten sich aber vor, Gruppen ohne Reservierung abzuweisen.

Abstandsregeln beim Gang zum WC beachten
Gewöhnen müssen sich Gäste an den Anblick von Kellnern mit Masken - und daran, sich nicht frei im Gastraum zu bewegen. Denn auf dem Weg zum WC gilt: ein Meter Abstand zu anderen Gästen. Ein kurzes Tratscherl am Nachbartisch ist tabu, ebenso das Stehachterl an der Bar. Gestraft werden Verstöße vorerst nicht, für die Einhaltung verantwortlich sind die Betreiber.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.