09.05.2020 21:40 |

Alkotest negativ

Verkehrsunfälle forderten mehrere Verletzte

Drei Autos krachten Samstagmittag auf der Pinzgauer Bundesstraße bei Maishofen ineinander. Grund war ein Traktor, hinter dem sich eine Kolonne gebildet hatte. Eine Frau (22) und ein Mann (18) wurden verletzt. Ein weiterer Unfall passierte auf der A10 bei Anif.

Bei Maishofen fuhren Samstagmittag drei Pkw-Lenker aufeinander, da sie die Kolonne hinter einem Traktor zu spät bemerkt hatten. Durch den Crash verletzten sich eine 22-jährige Frau sowie ein 18-jähriger Mann, beide stammen aus dem Pinzgau. Sie wurden ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

Zwei der drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es kam während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr wechselseitig angehalten werden musste. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ.

Auch auf der A10 krachte es am Samstag: Ein 32-jähriger Flachgauer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte samt Anhänger gegen die Leitschiene. Durch den Schleudervorgang wurde der Anhänger samt Deichsel ausgerissen. In weiterer Folge kippte der Anhänger um und kam quer zur Fahrbahn am rechten Fahrstreifen zum Liegen. Das Anhängergespann wurde von einem Kran der Freiwilligen Feuerwehr Puch gehoben und einer Abschleppfirma abtransportiert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.