Kein Investor gefunden

Aus für Fensterproduktion kostet bei Wick 160 Jobs

Die Hoffnung war da, doch sie blieb unerfüllt! Montag endete die Frist für Investoren, die schließlich ohne Angebot verstrich. Dienstag wurden die Mitarbeiter dann informiert, dass die Produktion der Fenster bei Wick in Vorchdorf nur noch bis Mitte Juni läuft. Von den derzeit 250 Mitarbeiter verlieren damit weitere 160 ihren Job. 

Mit rund 40 Investoren führten Masseverwalter Peter Shamiyeh und seine Stellvertreter Christopher Schuster und Christina Rupprecht Gespräche, letztlich gab’s kein Angebot und damit nun den Schließungsbefehl für die Fensterproduktion von Wick in Vorchdorf. „Es ist schade, da Wick qualitativ hochwertige Fenster mit Liebe zum Detail macht“, bedauert Shamiyeh die Entscheidung, die er treffen musste.

Hoffnung für Sonnenschutz-Bereich
Welche Folgen diese hat? Nachdem bereits einige Bereiche geschlossen werden mussten, ist die Belegschaft von ursprünglich 310 bereits auf rund 250 Mitarbeiter geschrumpft. Wenn die Fensterherstellung dann Mitte Juni endet, bleiben nur noch etwa 90 Beschäftigte im Betrieb. Für den Sonnenschutz-Bereich laufen die Gespräche mit Investoren.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol