08.05.2020 06:00 |

Christian Peintinger

Hütters rechte Hand ist wieder im Kampfmodus

Grünes Licht von der Regierung - ab nächster Woche legt der deutsche Profifußball wieder los! Da herrscht natürlich auch Aufatmen bei Frankfurt-Coach Adi Hütter und seiner Österreicher-Crew, für die es mit einem Heimspiel gegen Mönchengladbach losgehen soll. Darunter der Steirer Christian Peintinger, der sich allerdings Sorgen um die Spieler macht.

Neben Ilsanker und Hinteregger hat Adi Hütter in Frankfurt ja mit Andi Birits und Markus Murrer zwei rot-weiß-rote Athletik-Trainer im Stab - und natürlich seine rechte Hand, Christian Peintinger.

Der 53-jährige Steirer war zuletzt auf Kurzurlaub daheim in Graz, wo er seinem Vater Walter (der wie er bei Sturm gekickt hat und ebenfalls Trainer war) zum anstehenden 75. Geburtstag gratulierte. Den er aber in Deutschland verbringen wird: „Denn wir müssen jetzt mit der Eintracht schnell aus den hinteren Tabellenregionen weg. Derzeit sind wir ja nur Zwölfter.“ Neun Spiele plus der Bremen-Nachtrag stehen aus - plus das Cup-Halbfinale bei den Bayern.

20 Kabinen zur Verfügung
Nachdem Frankfurt zu Beginn einige Corona-Fälle hatte, wurden zuletzt alle 50 Mann negativ getestet: „Alle zwei, drei Tage wird überprüft.“ Im großen Stadion hatte die Eintracht für Kleingruppentraining ideale Bedingungen: „Wir hatten 20 Kabinen zur Verfügung, jeweils eine für drei Spieler. Jetzt aber freuen wir uns aufs Mannschaftstraining“, so Hütters Assistent, der am Main gleich neben dem Adi wohnt.

Einziges Fragezeichen: „Durch das fehlende Wettkampftraining droht allen Klubs jetzt verstärkte Verletzungsgefahr. Die Frage ist, wessen Leistungsträger länger verschont bleiben. Bei uns ist der Oberschenkel von Stürmer Paciencia ein großes Fragezeichen.“ Vorrangig zählt’s jetzt einmal den Fußball wieder anzukurbeln: „Was im Sommer passiert, kann keiner sagen“, so Peintinger, der befürchtet: „Es wird wohl wenig Transfers geben und viele Arbeitslose - und ein paar Klubs wird’s aufstellen.“

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
einzelne Regenschauer
5° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
4° / 12°
einzelne Regenschauer