04.05.2020 17:30 |

Rennrollstuhl-Asse

Boston Marathon daheim in Rekordzeit absolviert

Mangels echter Betätigungschancen hat sich die Rennrollstuhlfahrerszene anlässlich des Boston Marathon im April etwas Besonderes einfallen lassen - den „Virtual Roller Marathon“ von daheim aus. In dem gab es ausschließlich Sieger, darunter mit Tom Geierspichler und Ludwig Malter auch zwei Salzburger.

Jährlich wird in Neuengland am dritten Montag im April anlässlich des Patriot‘s Day der Boston Marathon angesetzt. Auf Grund der Coronakrise fiel das Laufspektakel heuer naturgemäß ins Wasser. Die Behindertensportler setzten ihn allerdings kurzerhand von daheim aus um. Auf Initiative des Vorjahressiegers Daniel Romanchuk fanden sich mehr als 70 Athleten aus sechs Kontinenten zur selben Zeit online ein, um gemeinsam daheim auf der Rolle zu radeln, was das Zeug hält.

Darunter befanden sich mit Ludwig Malter und Tom Geierspichler, Weltrekordhalter im Marathon in der T52-Klasse, auch zwei Salzburger. Malter antwortet auf die Frage nach seiner Platzierung: „Es gab keinen Sieger, wir sind alle genau eine Stunde, 18 Minuten und 4 Sekunden gefahren. Das ist der Streckenrekord, der von Marcel Hug im Jahr 2017 aufgestellt wurde.“

So fand die Szene auch die Möglichkeit wieder Zeit gemeinsam zu verbringen. Mangels Bewerben bleibt derzeit sonst nur Training. Trotzdem zählen auch „Rolling Tom“ und Kollegen die Tage, ehe wieder gesportelt werden darf. „Auf die Trainings im Freien und die Wettkämpfe freue ich mich am meisten“, betont Malter. „Ich kann es kaum erwarten, bis es wieder richtig losgeht.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.