30.04.2020 06:00 |

Ermittlungen

Auf Corona-Party folgte Spuck-Attacke

Die Poolparty eines steirischen Unternehmers ist in aller Munde. Doch das ist nicht die einzige Feier, nach der die Staatsanwaltscht Graz Ermittlungen eingeleitet hat. Bereits Ende März gerieten vier junge Steirer, die auf einem Balkon feierten, mit einem Unternehmer in Streit. Ein Bursche bespuckte danach dessen Türklinke, das Opfer befürchtete dann sogar eine Infektion mit dem Virus.

Eine feuchtfröhliche Poolparty schlug unlängst hohe Wellen – die Staatsanwaltschaft ermittelt. Auch in einem anderen Fall ist die Justiz aktiv: Es war die erste Corona-Party in der Steiermark, die aufgeflogen war – zwei Männer und zwei Frauen (18, 19, 21, 24) hatten am 27. März auf einem Balkon gefeiert und einen Unternehmer angepöbelt.

Speichel am Türgriff
Als der Mann tags darauf die Tür zum Büro aufsperrte, bemerkte er Speichel am Türgriff. Aus Angst, sich mit dem Virus angesteckt zu haben, erstattete er Anzeige. Tatsächlich gab einer der Burschen zu, aus Zorn die Türklinke und eine Scheibe bespuckt zu haben.

Warum Ermittlungen?
Viele fragen sich, wieso in diesen Fällen überhaupt ermittelt wird – schließlich hieß es zuletzt seitens der Bundesregierung, dass private Treffen nie verboten waren. Hansjörg Bacher, Sprecher der Staatsanwaltschaft, erklärt: „Relevant ist, dass der Abstand nicht eingehalten wurde und das Virus so verbreitet werden hätte können.“ Im Fall der vier jungen Steirer war sogar auf eine Türklinke gespuckt worden. Auch, wenn der geständige junge Mann davon ausging, dass er nicht infiziert ist, ändert das nichts an der Möglichkeit einer Gefährdung durch die Krankheit.

Bereits die 38. Party?
Bei der Poolparty kommt erschwerend hinzu, dass der Hausherr damit geprahlt hat, dass es nicht die erste Feier war, sondern bereits die 38. – und dass einer der Poolgäste noch dazu im Gesundheitsbereich tätig war.

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 14°
wolkenlos
-3° / 13°
wolkenlos
-3° / 13°
wolkenlos
-1° / 8°
wolkig
-3° / 13°
wolkenlos