27.04.2020 09:00 |

„Wir hoitn zsamm“

Straßenreinigerin textet Corona-Hymne für Salzburg

Sabrina Gürtler aus dem Team der städtischen Straßenreinigung hat wegen der Krise ein eigenes Lied für die Salzburger komponiert. „Salzburg - Wir hoitn zsamm“ soll vor allem Mut machen.

Ursprünglich entstand der Song aus einem Ständchen für die Kollegen bei der Straßenreinigung. Nun ist daraus ein Lied geworden, das Hoffnung gibt. Straßenreinigungs-Mitarbeitern Sabrina Gürtler hat den Motivations-Song selbst getextet und jetzt auch eingesungen. Die Stadt-Bedienstete widmet „Salzburg – Wir hoitn zsamm“ speziell jenen Menschen in Salzburg, die unermüdlich arbeiten, damit die Bevölkerung gesund und sicher bleibt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol