Kein Futter für Tiere

Kleiner Zirkus in großer Not braucht unsere Hilfe

Steiermark
24.04.2020 07:30

Ein kleiner Zirkus ist in Deutschlandsberg gestrandet. Und verzweifelt! Es fehlt an Futter für die Tiere und Lebensmitteln für die Kinder.

„Wir sind Zirkusartisten in achter Generation und an ein karges Leben gewöhnt. Aber jetzt wissen wir nicht mehr weiter.“ Man spürt richtig, wie schwer es Rosalinde Köllner fällt, um Hilfe zu bitten. Nur vier Gastspiele konnte ihr kleiner Zirkus nach der Winterpause abhalten, „und die waren schon ganz schwach besucht wegen Corona“. Und seither - gar nichts mehr. Für Monate seien sie nun in Deutschlandsberg gestrandet. Bürgermeister Josef Wallner unterstütze sie sehr, sie dürften auf dem schönen Gelände bleiben, die Einheimischen bringen auch Lebensmittel - aber „jetzt wird alles richtig knapp“.

Das Betreiberehepaar und seine zehn Kinder sowie die vier Artisten brauchen Hilfe. (Bild: Sepp Pail)
Das Betreiberehepaar und seine zehn Kinder sowie die vier Artisten brauchen Hilfe.

Das Heu für die 30 Tiere, darunter die Kamele „Jasmin“ und „Solaika“, das Futter für die Haflinger und die Hengste „Gustl“ und „Marcello", für die Zwergziegen, die Hunde und das Lama. Und, typisch für große Tierfreunde: Sie bitten zunächst um Futter für Ziege & Co. Und erst beim Nachfragen kommt man drauf, dass auch Lebensmittel für das Betreiberehepaar und ihre zehn Kinder fehlen!

Jeder hilft bei allen Arbeiten mit. (Bild: Sepp Pail)
Jeder hilft bei allen Arbeiten mit.

Futter bringen, ja nicht selbst füttern!

Wer helfen will mit gutem Futter (ja nicht selbst füttern, Lebensgefahr für die Tiere!) und Lebensmittelgutscheinen, bitte beim Zirkus, Siemensstraße, abgeben. Und: Es gibt null Einnahmen - Versicherungen, Tierärzte und mehr müssen aber ganz dringend bezahlt werden...

Die Tiere werden bestens gehalten (Bild: Sepp Pail)
Die Tiere werden bestens gehalten

Spendenkonto Bettina Schmidt, IBAN: AT533500500000117770

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele