23.04.2020 05:50 |

Home-Office-Look

Herzogin Kates Styling-Tricks in der Quarantäne

Wie viele andere Menschen rund um den Globus befinden sich Herzogin Kate und Prinz William aktuell in freiwilliger Corona-Isolation in ihrem Landhaus Anmer Hall in Norfolk. Von dort aus machen sie Home-Office und absolvierten in den letzten Wochen gleich mehrere Termine über Video-Call. Dabei sieht die 38-Jährige auch ohne Hilfe von Stylisten einfach super aus! 

Wartet im Home-Office etwa die nächste Video-Konferenz mit dem Chef? Dann sollte man am besten nicht im Pyjama vorm Bildschirm rumlungern. Herzogin Kate machte es bei ihren letzten Terminen vor, wie leicht es geht, auch während der Arbeit daheim einfach strahlend schön auszusehen.

Denn eigentlich vertraut Kate bei ihren Auftritten auf ein Heer an Stylisten, die sie in Sachen Kleidung, Frisur und Make-up beraten. Nun, in der Quarantäne in Norfolk, ist auch die 38-Jährige beim Styling für Video-Calls auf sich alleine gestellt, vertraut dabei aber auf drei einfache Grundregeln.

1. Die perfekte Frisur
Vom Besuch beim Friseur kann Kate wie die meisten von uns momentan nur träumen. Davon ist am Kopf der Herzogin aber nichts zu sehen. Aus gutem Grund. Die Dreifach-Mama setzte beim Styling nämlich auf ihre Lieblingsfrisuren: leichte Wellen und einen Halfbun. Beide sind leicht und schnell zu stylen und schauen in jedem Fall einfach toll aus. Auf aufwendige Hochsteckfrisuren oder andere Haar-Experimente sollte man jetzt hingegen verzichten.

2. Legerer Look 
Edle Kleider und teure Accessoires sind eindeutig nichts fürs Home-Office. Das weiß auch Herzogin Kate, die auf ein ganz legeres, aber dennoch stilvolles Outfit zurückgriff. Mit einem schlichten Streifenshirt macht man nämlich ebenso nichts falsch wie mit einem einfarbigen Shirt mit modischen Details wie leicht angedeuteter Puffärmel. Kleine Ohrringe machen den Look perfekt.

3. Make-up als Highlight
Für ein strahlendes Aussehen braucht es meist nicht viel - das weiß auch Herzogin Kate. Sie setzt dafür auf ihren Lieblingslook, den sie im Handumdrehen auch daheim schminken kann: ein wenig Rouge für rosige Wangen, nudefarbenen Lippenstift, Mascara und ihr ikonischer Lidstrich. Dazu Kates strahlendes Lächeln und fertig ist der perfekte Home-Office-Look!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol