15.04.2020 21:51 |

Umleitung durch Stadt

Kurzzeit-Sperre für Schmittentunnel ab Montag

Wegen dringend notwendiger Wartungs- und Reinigungsarbeiten ist der Schmittentunnel in Zell am See zwischen Montag, 20. April und voraussichtlich Donnerstag gesperrt. „Während dieser Zeit gibt es eine lokale Umleitung durch das Stadtgebiet“, informiert die Landesbaudirektion.

Nach dem Austausch der Tunnelsteuerung gehen nun die Arbeiten im Schmittentunnel weiter. Wegen technischen Wartungsarbeiten wird der Tunnel voraussichtlich von 20. bis 23. April gesperrt. Eine Umleitung durch das Stadtgebiet von Zell am See ist für den Wartungszeitraum angedacht. Nach den Arbeiten steht bereits im November 2020 die nächste Tunnelsperre an. Dabei soll die technische Ausrüstung des Tunnels weiter auf Vordermann gebracht und so die Sicherheit erhöht werden. Die Bauarbeiten sind von 16. November bis 11. Dezember geplant.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).