Nach Corona-Erkrankung

Juventus atmet auf! Zwei Stars sind wieder gesund

Der Italiener Daniele Rugani und Frankreichs Fußball-Weltmeister Blaise Matuidi sind nach ihren Covid-19-Erkrankungen wieder gesund. Das teilte der italienische Fußball-Serienmeister Juventus Turin am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

Der 25-jährige Rugani war der erste Profi aus der Serie A, der am 11. März positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet worden war. Nun fiel der Test bei ihm ebenso wie bei Matuidi (33) negativ aus. Beide können somit ihre Quarantäne beenden. Bisher wurden insgesamt 16 Spieler aus der Topliga Italiens positiv getestet. Der Spielbetrieb wurde am 9. März eingestellt und ist mindestens bis zum 3. Mai unterbrochen, zwölf Runden stehen noch aus.

Aktuell arbeitet der italienische Verband (FIGC) mit medizinischen Experten an einer möglichen Wiederaufnahme Ende Mai. Spieler, Trainer und weitere erforderliche Mitarbeiter der Clubs sollen davor getestet werden und ab 4. Mai isolierte Trainingscamps absolvieren, teilte die FIGC am Mittwoch mit.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten