15.04.2020 10:02 |

Knapp 1000 im Spital

Coronavirus: Rund 8100 Menschen wieder genesen

Österreichweit sind mittlerweile über 14.300 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert worden. Bezüglich der „aktiven“ Erkrankten hat sich der Rückgang weiter fortgesetzt. Der Faktor sank im 24-Stunden-Vergleich um 5,3 Prozent, hieß es. Mit Stand Mittwochvormittag, 9.30 Uhr, haben sich bereits knapp 8100 Menschen von der Erkrankung wieder erholt. Im Krankenhaus betreut und behandelt werden müssen jedoch weiterhin knapp 1000 Patienten.

Nachdem Anfang der Woche die Zahl der Covid-19-Patienten, die im Krankenhaus betreut werden müssen, zunächst unter 1000 gefallen war, musste am Dienstag ein erneuter Anstieg der Fälle auf über 1000 registriert werden. Im Vergleich zum Vortag stagnierte der Wert jedoch nahezu: Exakt 1001 Personen befanden sich mit Stand Mittwochvormittag in Krankenhausbetreuung, von diesen werden nach wie vor 232 Menschen auf der Intensivstation behandelt, wie es hieß.

Die Zahl der Toten im Land stieg im Vergleich zum Vortag einmal mehr. Waren es am Dienstag noch 384 Menschen gewesen, die an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung gestorben waren, gab es am Mittwochvormittag 393 gemeldete Todesfälle. Dies bedeutet einen Anstieg von 2,3 Prozent im 24-Stunden-Vergleich.

Effektive Reproduktionszahl auf 0,68 gesunken
„Erfreulich ist die aktuelle ‚Effektive Reproduktionszahl‘, die - berechnet auf 13 Tage - mittlerweile in Österreich auf 0,68 gesunken ist. Ein Angesteckter steckt damit im Durchschnitt aktuell lediglich 0,68 andere an. Vor wenigen Wochen ist dieser Wert sogar bei 3 gelegen“, sah Gesundheitsminister Rudolf Anschober am Mittwoch einen Beleg für eine Stabilisierung. Allerdings gab Anschober gleichzeitig zu bedenken: „In diesen Zahlen sind natürlich noch keine Auswirkungen der gestern erfolgreich gestarteten zweiten Etappe der Corona-Krise, der Etappe der gesicherten, kontrollierten Öffnung, enthalten. Sie können frühestens in zehn Tagen sichtbar sein“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.