14.04.2020 07:45 |

Keine Skitourengeher

Tiroler begeben sich aufs Rad statt in die Berg‘

Fast menschenleer zeigten sich die Skitourenberge in Tirol am Osterwochenende. Das lag aber nicht nur an den Appellen zur Zurückhaltung - die meisten haben wohl schon mit der Skitourensaison abgeschlossen.

Zumindest in den sonst so beliebten Regionen wie im Kühtai war praktisch niemand unterwegs, Rettungseinsätze gab es keine. Hatten viele befürchtet, wegen des Traumwetters seien „die Massen“ nicht zu bremsen, so lockten die frühsommerlichen Temperaturen Tirols Bergsportler vielmehr auf die Straße - zum Radfahren.

Temperaturen erschweren Touren
„Außerdem haben die meisten mit der Skitourensaison inzwischen wohl abgeschlossen“, vermutet Franz Markart, Ausbildungsleiter der Tiroler Alpinpolizei. Die warmen Temperaturen würden Touren erschweren, außerdem seien manche Hochtouren ohne Seilbahnunterstützung um einiges zu mühsam.

Die Bedeutung dieser Entwicklung unterstreicht Markus Wolf, Bezirksleiter Reutte der Tiroler Bergrettung: „Wir hatten jüngst zwei heikle Einsätze mit Wiederbelebung. Es ist im Gelände ganz schwierig, den erforderlichen Sicherheitsabstand einzuhalten, auch Reanimationen sind nur sehr erschwert möglich.“

„Gejammere der Bergrettung
Die von der Bergrettung mitgetragene Botschaft, dass Freizeitunfälle derzeit niemand brauchen könne, haben dennoch nicht alle begriffen. In dem Zusammenhang empört das Schreiben eines Wieners an die Einsatzorganisation Tirols Landesleiter Hermann Spiegl. Denn der Wiener hält Spiegls Hinweis, die Bergretter seien bei jedem Einsatz einer Covid-Ansteckung ausgesetzt, für „Gejammere“.

Er empfiehlt den Bergrettern, alternativ „Briefmarken zu sammeln“. Dankenswerterweise werden sie weiter unter allen Umständen versuchen, Leben zu retten.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 19°
bedeckt
9° / 20°
stark bewölkt
7° / 14°
leichter Regen
8° / 22°
stark bewölkt
8° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.