05.04.2020 15:20 |

Von der Salzburg AG

Wirtschaftspreis und Stipendien für kluge Köpfe

1000 Euro für eine Bachelor- oder Masterarbeit? Oder doch lieber ein Jahresstipendium? Die Salzburg AG zeigt sich zu ihrem 20-jährigen Jubiläum großzügig – und belohnt FH-Stundenten! „Gerade in Zeiten der Corona-Krise sehen wir die Dringlichkeit der Förderung von Talenten“, sagt Vorstand Leonhard Schitter.

„Junge Talente fördern, sowie die gemeinsame Stärkung und den weiteren Ausbau des Wissenschafts- und Wirtschaftsstandortes Salzburg“ – das will die Salzburg AG in Kooperation mit dem Land und der FH Salzburg erreichen.

Gleich zehn Bachelor- und Masterarbeiten von Studenten sollen daher heuer erstmals honoriert werden – pro ausgezeichneter Arbeit lässt der Konzern 1000 Euro springen. Plus: 20 Stipendien werden für das Studienjahr 2020/21 ausgegeben – der Energieversorger übernimmt dabei die Studiengebühr (zweimal 363 Euro), den ÖH-Beitrag (20,20 Euro) und das „myRegio student Ticket“ (gut 300 Euro).

„Gerade in Zeiten der Corona-Krise sehen wir die Dringlichkeit der Förderung von Talenten“, so Vorstand Leonhard Schitter. Bewerben können sich die Studierenden auf der Homepage der Salzburg AG (www.salzburg-ag.at/wirsindzukunft). Einmalig zum 20-Jahr-Jubiläum wird auch eine Gastprofessur vergeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol