03.04.2020 07:01 |

Für Ende des Lockdowns

SPÖ-Chefin will „Kompass“ für Weg in Normalität

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hält die gesetzten Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus für unbedingt nötig. Die ehemalige Ärztin wünscht sich jedoch von der türkis-grünen Regierung einen „Kompass“ für die Zeit nach der Krise. Konkret möchte sie wissen, wie der spätere Weg zurück in die Normalität aussehen kann - und unter welchen Voraussetzungen dieser beschritten wird.

Seit beinahe drei Wochen gelten Ausgangsbeschränkungen in Österreich - die Medizinerin und Oppositionspolitikerin Rendi-Wagner zeigte zwar Verständnis dafür, dass man den Zeitpunkt der Lockerung noch nicht nennen kann - allerdings hätte sie gerne, dass die Regierung mit Experten transparente und nachvollziehbare Kriterien für eine Zeit nach dem Lockdown formuliert.

Bevölkerung braucht Perspektive
Eine solche Perspektive werde es brauchen, „damit sich die Bevölkerung so lange es notwendig ist weiter verantwortungsvoll an die Regeln hält“, meinte Rendi-Wagner. Die frühere Gesundheitsministerin meint damit nicht, dass sich die Regierung jetzt schon auf einen konkreten Zeitpunkt festlegen muss: „Diesen kennt niemand. Niemand weiß, wann genau wir die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle haben.“

Aber die Regierung sollte die Kriterien festlegen, anhand derer man entscheidet, wann welche Einschränkungen zurückgefahren werden können. Jedenfalls berücksichtigt werden müssten dabei drei Kriterien: Replikationsfaktor (der unter eins liegen muss), Kontrolle über ausreichend Ressourcen (Personal, Beatmungsgeräte, Schutzkleidung) und die Immunität in der Bevölkerung. Herdenimmunität sei laut Experten bei 50 bis 70 Prozent erreicht - und dies müsse mit repräsentativen Antikörper-Stichproben-Testungen erhoben werden, so Rendi-Wagner.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.