Ex-Rapidler prophezeit

Fjörtoft: Fußball wird nach Krise boomen wie nie

Der frühere Rapid-Stürmer und norwegische Fußball-Ex-Nationalspieler Jan-Aage Fjörtoft rechnet mit einem Boom nach der Coronavirus-Pandemie. „Ich kann mir vorstellen, dass der Fußball nach der Krise Zuschauerzahlen erlebt, die er noch nie gesehen hat“, sagte der 53-Jährige im „Sport1 Podcast Lieber Fußball“ (Dienstag).

„Wir müssen jetzt sehen, dass wir diese Saison irgendwie zu Ende spielen und dann wird 2020/2021 eine sensationelle Saison. Davon bin ich fest überzeugt“, betonte Fjörtoft. „Der Sport nach der Krise wird sensationell.“

Der Teammanager der norwegischen Nationalmannschaft und TV-Experte sieht auch große Auswirkungen auf den Transfermarkt: „Die großen Marken und Sponsoren des Fußballs müssen Mitarbeiter kündigen. Da wird es schwer sein, zu argumentieren, warum für einen Fußballer 100 Millionen Euro gezahlt werden sollen“, erklärte Fjörtoft. „Wenn die Leute im Stadion keine Arbeit mehr haben und der Verein gibt viele Millionen für Spieler aus, kann es schwierig werden. Wolfsburg hat es ja mal mit Volkswagen erlebt. Als die Probleme hatten, konnten sie im Fußball auch nicht mehr so viel Geld ausgeben.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten