27.03.2020 11:43 |

Wollte einkaufen

Rabiater Schweizer verletzt an Grenze Polizist

Ein 71-jähriger Mann aus der Schweiz hat sich am Donnerstag am Grenzübergang Lustenau - Au (Kanton St. Gallen) rabiat gezeigt, weil ihm die Einreise nach Österreich verweigert wurde. Der im Grenzort Heerbrugg wohnhafte Türke wollte in Lustenau einkaufen gehen. Als er nicht durchgelassen wurde, beschimpfte er die Polizisten und fuhr mit dem Auto auf die Beamten los.

Der Mann traf gegen 13.45 Uhr am Grenzübergang ein. Als ein Vertreter der Bezirkshauptmannschaft feststellte, dass der Mann nicht einreisen darf, und die Polizei ihn anwies, sein Fahrzeug zu wenden und zurück in die Schweiz zu fahren, zeigte sich der 71-Jährige sehr erzürnt. Er titulierte die Beamten über das offene Fenster mit Schimpfwörtern und wurde daraufhin angewiesen, anzuhalten, damit seine Identität festgestellt werden konnte.

Das missachtete der Autolenker und fuhr auf einen der Beamten zu, der sich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen musste. Auf Handzeichen blieb er schließlich doch stehen, nur um dann plötzlich wieder anzufahren. Dabei wurde der Beamte an der Hand verletzt. Der 71-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt verantworten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
9° / 13°
leichter Regen
10° / 18°
leichter Regen
11° / 17°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.