Nach Hamsterkäufen

Produktion von Klopapier läuft „rekordverdächtig“

Niederösterreich
23.03.2020 16:14

Die Coronavirus-Epidemie hat offenbart, auf was die Österreicher auch in einer Krise auf keinen Fall verzichten möchten - so kommt es schon seit Wochen in Supermärkten immer wieder zu Engpässen bei Toilettenpapier. Das bringt Herausforderungen für heimische Firmen. Die Produktion der derzeit so begehrten weißen Rollen läuft in der Gemeinde Pernitz „auf einem rekordverdächtigen Niveau“, teilte das Unternehmen Essity mit.

Gleich vorweg: Niemand müsse sich Sorgen machen, dass es wegen Hamsterkäufen in der Covid-19-Ausnahmesituation zu einem Versorgungsengpass kommt, versucht das niederösterreichische Unternehmen zu beruhigen. Um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können, sind die Maschinen in Ortmann aktuell auf Hochtouren in Betrieb. Jeden Tag werden demnach mehrere Millionen Rollen Toilettenpapier produziert. „Die Auslieferung an den Handel wurde von sechs Tagen pro Woche auf sieben Tage erweitert“, teilte das Hygiene- und Gesundheitsunternehmen mit.

(Bild: krone.at-Leserreporter Andreas H.)

Unternehmen rät von Hamsterkäufen ab
„Derzeit liegt unser Auslieferrekord bei 6000 Paletten Toilettenpapier an einem Tag“, berichtete Andreas Greiner, Leiter des Essity-Werks in Ortmann. Zudem sei die Versorgung mit den erforderlichen Rohstoffen für die kommenden Wochen und Monate sichergestellt und für ausreichend Transportkapazitäten gesorgt. „Hamsterkäufe sind nicht nötig“, betonte Greiner.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele