Vorwärts Steyr

Fußballclub verkauft Karten für fiktives Match

Oberösterreich
20.03.2020 19:44

Für ein fiktives Fußballspiel verkauft der oberösterreichische Zweitligist Vorwärts Steyr Tickets. Grund ist ein finanzieller Engpass als Folge der Coronavirus-Schutzmaßnahmen. 

Vorwärts Steyr hat durch die Aussetzung der 2. Fußball-Liga wegen des Coronavirus große finanzielle Probleme. Im Kampf ums Überleben wollen auch die Fans einen Beitrag leisten, die innerhalb kürzester Zeit „Das Spiel des Jahres - Vorwärts beats Corona“ auf die Beine gestellt haben. Für die fiktive Partie werden Tickets um 12 Euro (Stehplatz), 19,19 Euro (Sitzplatz) und 49,50 Euro (VIP) verkauft.

Ticket als Dank
Als Dank erhalten die Unterstützer immerhin ein Ticket. Der Traditionsclub lotet im Moment alle Möglichkeiten einer finanziellen Entlastung aus. Der Weg werde dabei an der Kurzarbeit nicht vorbeiführen, um die Liquidität des Vereins nicht zu gefährden, hieß es auf der Club-Homepage. Ein Einvernehmen mit den Mitarbeitern müsse allerdings noch hergestellt werden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele