20.03.2020 12:31 |

Spaß im Home-Office

Kids von US-Talker Jimmy Fallon crashen seine Show

Eigentlich ist er ja Profi durch und durch: US-Talker Jimmy Fallon holt nicht nur Hollywoods A-Liga für Späßchen in seine Show, sondern unterhält abends Millionen von Zuschauern mit seinen Gags. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise hat aber auch der Fernsehstar mit dem einem oder anderen Problemchen zu kämpfen - auch wenn diese einfach nur zuckersüß sind!

Seit nunmehr einer Woche befindet sich auch Jimmy Fallon in freiwilliger Selbstquarantäne. Damit seine Fans aber nicht auf seine Talkshow verzichten müssen, sendet der US-Fernsehstar jetzt aus seinem eigenen Wohnzimmer - mit familiärer Unterstützung. Doch der Dreh stellt den TV-Profi vor so manche Herausforderung, wie ein Video seiner Eröffnungsrede nun zeigt.

„Meine Frau ist der Kameramann, meine Tochter Winnie ist die Musikerin und wir haben einen ganz besonderen Gast, den wir heute Abend begrüßen dürfen: Lin-Manuel Miranda“, erklärte Fallon seinen Fans. Doch wirklich weiter kam der TV-Talker mit seiner Eröffnungsrede nicht, denn plötzlich crashte Töchterl Frances die Aufnahme, kraxelte auf Fallons Schoß, kicherte frech in die Kamera und machte allerlei Faxen.

„Das wird ein wirklich lustiges Video!“, erklärte der Zweifach-Papa schließlich, als seine Fünfjährige auch noch hinter ihm auf den Sessel krabbelte, um über seinen Kopf hervorzulugen. Business as usual? Für Fallon schier unmöglich. Also machte der Fernsehstar einfach aus der Not eine Tugend und bat seine Tochter: „Okay, wenn du einen Witz hörst, dann lachst du über ihn, hast du verstanden?“ 

Eins ist nach diesem Clip klar: Seine Töchter haben nicht nur das Unterhaltungs-Gen ihres Vaters geerbt, sondern ihm auch noch ganz frech die Show gestohlen. Und wer weiß, vielleicht dürfen die Mini-Fallons bald ja noch mal vor die Kamera ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.