19.03.2020 10:43 |

Queen in Quarantäne

Coronavirus-Maßnahmen bei den britischen Royals

Die Corona-Krise macht auch vor dem britischen Königshaus nicht halt. Die Royals trafen zahlreiche Maßnahmen, um der Ausbreitung zu begegnen. Besonders hart könnte es Prinz Harry und Meghan Markle treffen.

Quellen zufolge befolgen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Ratschläge der Regierung. Die beiden Ex-Royals halten sich nach den letzten Terminen für das britische Königshaus in Kanada auf. Sie könnten sich mit dem Virus infiziert haben. Bei einer Veranstaltung Anfang März hatte Harry den Rennfahrer Lewis Hamilton umarmt - kurz nachdem dieser eine Spendengala mit Idris Elba und der kanadischen First Lady Sophie Trudeau besucht hatte. Beide wurden positiv auf Covid-19 getestet.

Queen Elizabeth in Quarantäne
Auch der Rest der königlichen Familie ergriff Maßnahmen. Prinz Charles, Herzogin Camilla, der Herzog und die Herzogin von Cambridge und die Queen sagten anstehende Veranstaltungen ab. Queen Elizabeth zählt wegen ihres Alters zur Risikogruppe. Sie wird sich bis Ostern in Windsor Castle in Quarantäne begeben.

Besonders hart trifft es Prinzessin Beatrice. Sie muss ihre für den 29. Mai geplante Hochzeit zum dritten Mal verschieben. Bereits vorher wurde ein Termin wegen der Verwicklung ihres Vaters Prinz Andrew in den Skandal um Jeffrey Epstein verlegt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.