19.03.2020 21:15 |

Salzburgs Sportler

Zwischen Challenge, Hilfseinsatz und Kasnockn

Angesichts der Isolation fällt es gerade den Aktivsten schwer, ruhig zu bleiben. Zeit sich also umzusehen, was Salzburgs Sportler in Zeiten der Coronakrise so treiben. 

Klar, die tägliche Bewegung geht gerade unseren Athletinnen und Athleten am meisten ab. Wie halten sich also die Salzburger Sportler bei Laune? Ein Blick in die sozialen Medien zeigt, was möglich ist:

ÖFB-Teamspielerin Sarah Zadrazil etwa beteiligt sich an der „stay at home challenge“, tauschte dafür das runde Leder gegen den aktuellen Verkaufsschlager schlechthin, also Toilettenpapier. Was man damit also Fußballerin (mit etwas Fleiß) machen kann, beweist das von ihr gepostete Video:

Heeressportler haben indes andere Aufgaben zu bewältigen. So etwa Fechterin Lilli Brugger. Sie ist als einzige Frau mit einigen Kollegen derzeit im Rewe-Logistikcenter in Hallein aktiv, wie nachstehender Beitrag der Salzburger Fechter zeigt:

Eine andere schöne Aufgabe hat Taekwondo Oberndorf gefunden. Die Flachgauer kamen hierzulande als einer der ersten Vereine auf die Idee, einen Einkaufshilfdienst in der Nachbarschaft zu installieren - für ältere Menschen und Mitbürger mit geschwächtem Immunsystem. Die Idee verbreitete sich wie ein Lauffeuer. „Der Fitnessklub Bürmoos hat auch  gleichmitgemacht. Mittlerweile umfasst der Dienst mehrere Gemeinden“, berichtet Obmannstellvertreter Bernhard Auer-Grabner. Die Koordinierungsstelle für den Hilfsdienst wurde kurzerhand im Stadtamt Oberndorf eingerichtet. „Das Angebot wird auch angenommen“, freut sich Auer-Grabner. Einziger Einwand: „Leider melden sich auch jüngere Leute, die die Hilfe nicht nötig haben.“ Mittlerweile wird jede Anfrage auf Dringlichkeit hin überprüft.

Einer darf hingegen vorerst durchatmen: Skisprung-Gesamtweltcupsieger Stefan Kraft ist samt Kristallkugeln daheim angekommen, genießt freie Tage mit Kasnocken auf der Couch:

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol