22.04.2020 06:00 |

Öko-Gackerl-Sackerl

So sparen Sie auch beim Gassigehen Plastikmüll

Die Österreicher lieben Haustiere. Fast jeder vierte Österreicher besitzt einen Hund oder eine Katze. Dabei fallen natürlich auch einige Hinterlassenschaften an. Diese sind wegzuräumen, ansonsten drohen Strafen. Wie vermeidet man aber beim Gassi gehen die anfallenden Mengen an Müll? 

Wer mit seinem Hund Gassi geht, hat die Hinterlassenschaften entsprechend zu entfernen. Wer dies nicht tut, wird in Wien zu einer Strafe von 36 Euro verdonnert. Die sogenannten Waste Watcher sind in der Hauptstadt unterwegs, um solchen Fällen nachzugehen. Das Entfernen des Hundekots wird in Wien besonders einfach gestaltet: 3.453 Gackerl-Sackerl-Spender stehen in der ganzen Stadt zur Verfügung. Auch die Hundezonen sind entsprechend ausgestattet. Das Entfernen des Hundekots trägt in diesem Fall zur Sauberkeit und zum Erhalt des Stadtbilds bei. 

Hundekotbeutel aus nachhaltigem Rohstoff
Wäre es denn nicht umweltfreundlicher, den Hundekot einfach verrotten zu lassen? Nein, denn in der Stadt verrotten Hundehaufen nicht so einfach. Selbst im eigenen Garten sollte man den Hundekot entfernen oder zumindest kompostieren. Bei der Entsorgung entsteht leider jede Menge Müll. Die „Gackerl-Sackerl“ bestehen zum größten Teil aus Plastik, was sehr schlecht biologisch abbaubar ist. Daher gibt es nun umweltfreundliche Alternativen, die meist aus recyceltem Material bestehen und schnell verrotten.

Aber: Auch wenn Sie Hundekotbeutel aus nachhaltigem Material verwenden, sollten Sie diese nicht einfach in der Natur zurücklassen. Entsorgen Sie diese ordnungsgemäß im Mülleimer, dann drohen Ihnen keine Strafen und die Umwelt freut sich auch.

Hundekotbeutel - biologisch abbaubar

Hundekotbeutel - biologisch abbaubar

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.