19.02.2020 11:49 |

Sechs Jahre danach

MH370: Doku bringt Suizid-Theorie wieder ins Spiel

Es ist wohl das größte Rätsel der modernen Luftfahrt: Vor bald sechs Jahren, am 8. März 2014, verschwand Flug MH370 auf dem Weg von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur nach Peking, an Bord waren 239 Menschen. Was damals passierte, ist noch immer ungewiss. Nun bringt der damalige australische Premierminister Tony Abbott in einer Dokumentation die Suizid-Theorie wieder ins Spiel.

Die malaysische Regierung ging nach seinen Worten „sehr früh und fast sicher“ von einem Selbstmord des Piloten aus, der alle Menschen an Bord in den Tod riss. Das sagt Abbott in einer Doku, die am Mittwoch im australischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Vertreter der damaligen Regierung von Malaysia äußerten sich noch nicht dazu, aus der aktuellen Koalition wurde eine erneute internationale Untersuchung gefordert.

Seit sechs Jahren verschollen
Bis auf einige Wrackteile, die an verschiedenen Küsten angespült wurden, gibt es keine Spur von dem Flugzeug. Vermutet wird, dass die Boeing auf dem Boden des Indischen Ozeans liegt. Die von Australien angeführte Suche nach dem Wrack wurde offiziell eingestellt, ein Abschlussbericht aus Malaysia fand keine Lösung. Neben einem Suizid gibt es auch diverse andere Theorien - darunter ein Absturz wegen Treibstoffmangels oder eine Entführung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.