„moto-austria“

PS-Träume locken die Bike-Fans nach Wels

Heute, Samstag, sind bekannte Influencer auf der „moto-austria“ in Wels dabei, Einlass ist ab 9 Uhr. Spektakuläre Shows und 136 Aussteller auf 27.000 Quadratmetern. 

Wir sind extra aus Salzburg angereist, verbringen einen Vater-Sohn Tag. Die neue KTM 890 Duke R ist richtig geil„, erzählt Nicolas Zöhrer. Die Aussage beweist, die neu inszenierte und erstmals in Wels stattfindende “moto-austria„, präsentiert von der “Krone„, lockt Bike-Fans von überall nach Wels. Bereits vorm Einlass um 9 Uhr tummeln sich viele PS-Liebhaber im Eingangsbereich, können den Beginn kaum mehr erwarten. Neben dem klassischen Ausstellungsbereich, in dem viele der 640 Motorräder und Roller erstmals in Österreich dem Publikum präsentiert werden, kann die Ausstellung mit vielen Shows und Sonderausstellungen aufhorchen.

Meet&Greet mit Fans
So werden heute, Samstag, ab 10 Uhr bekannte deutschsprachige Influencer dem Publikum einheizen. Luca Lit, David Bost und Blackout stehen beim Meet&Greet ihren Fans zur Verfügung. Ebenfalls am Messegelände blicken lässt sich Moto 3 Pilot und Localhero Maximilian Kofler - mehr siehe Interview.

Offroad-Ausrüstung zu gewinnen
Wer von der Fachmesse eine kurze Auszeit braucht, ist bei einem der “Krone„-Stände bestens versorgt. Neben einer Stärkung mit einem erfrischenden Getränk von 2B, wartet auch ein tolles Gewinnspiel. Der Hauptpreis ist eine komplette Offroad-Ausrüstung von KTM im Wert von 800 Euro - mitmachen zahlt sich also aus. Heute und morgen wird in Wels noch einmal ordentlich Gas gegeben. Für “Krone„-BonusCard-Besitzer gibt’s übrigens ermäßigten Eintritt.

“Motorrad ersetzt das Zweitauto„
Christian Windhager, KTM Braumandl, freut sich, erstmals in Wels dem zahlreichen Publikum die neuen Modelle und Entwicklungen präsentieren zu dürfen.

“Krone„: Worauf dürfen sich die Messebesucher freuen?
Christian Windhager: Wir versuchen den Kunden unsere breite Modellpalette bestmöglich zu präsentieren. Neben den Maschinen haben wir auch Bekleidung und Zubehör ausgestellt.

“Krone„: Man kann aber nicht nur straßentaugliche Motorräder bei euch bestaunen.
Windhager: Bei uns steht auch das MotoGP-Bike von Pol Espargaró und das Motorrad mit dem Matthias Walkner bei der Rally Dakar durch die Wüste sauste. Ein Highlight wird sicherlich, wenn heute, Samstag, um 13 Uhr der 18-jährige Moto3-Pilot Maximilian Kofler zur Autogrammstunde vorbeischaut. Für ihn als Welser ist es ein Heimspiel.

“Krone„: In welche Richtung entwickeln sich die Zweiräder?
Windhager: Der Trend geht ganz klar in Richtung Alltag- und Zweckfahrzeug mit einer mittleren Hubraumklasse. Für viele ersetzt das Bike bereits das Zweitauto. Wir können aber auch den ganz Kleinen mit unseren E-Bikes etwas Spannendes bieten.

“Krone": Wie ist Ihr erster Eindruck von der Messe?
Windhager: Wir sind sehr froh, hier zu sein, es ist alles angerichtet für ein tolles Messewochenende. Sehr positiv empfinde ich die Actionhalle, die bringt neuen Drive, vor allem für die jungen Besucher.

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol