Streit um Fahrstil

Betrunkener Beifahrer schmeißt Ehefrau aus dem Pkw

Viele Frauen kennen es: Wenn sie hinterm Steuer sitzen und der Ehemann am Beifahrersitz Platz nimmt, endet das häufig mit heftigen Diskussionen über den Fahrstil. In Wiener Neustadt ist solch ein Szenario nun eskaliert: Der besserwissende und obendrein betrunkene Beifahrer warf seine Ehefrau kurzerhand aus dem Wagen. Die Frau erstattete Anzeige.

Während der Fahrt soll der betrunkene 39-Jährige die Fahrkünste seiner Frau kritisiert, sie überdies heftig beschimpft und sogar attackiert haben. Anschließend schmiss er die Frau einfach aus dem Auto.

Wie „Heute“ berichtet, sei der Mann bereits polizeibekannt. Er konnte daher rasch aufgespürt werden. Gegen den Niederösterreicher wurde ein Betretungsverbot für die gemeinsame Wohnung im Bezirk Neunkirchen ausgesprochen. Der 39-Jährige wurde außerdem wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 19°
wolkenlos
10° / 18°
wolkenlos
9° / 20°
wolkenlos
11° / 19°
heiter
3° / 17°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.