07.02.2020 06:51 |

Acht Urteile

Raub-Serie: 25 Jahre Haft für brutale Bande

Sie verübten an drei Wochenenden im Frühsommer 2019 neun Überfälle auf Nachtschwärmer und weitere Delikte - die „Krone“ berichtete über den Prozessauftakt. Nun, am vierten Verhandlungstag, setzte es für acht Angeklagte - alle sind bis auf einen 28-Jährigen zwischen 15 und 19 Jahre alt - Haftstrafen. In Summe: 25 Jahre und zwei Monate.

Am Vormittag des vierten Prozesstages zog sich der Schöffensenat zur Urteilsberatung zurück, erst am Abend gegen 18 Uhr standen die Urteile fest: Richterin Bettina Maxones-Kurkowski verkündete durchwegs unbedingte Gefängnisstrafen für alle vorbestraften Angeklagten. Ein 19-Jähriger Afghane, der schon fünf Eintragungen im Vorstrafenregister aufweist, muss für sechs Jahre in die Zelle – die höchste Strafe. Vier Jahre Haft kassierte jener Tschetschene (16), der bei jedem der neun Raub-Fakten dabei war. Alle anderen bekamen Strafen zwischen 40 und 21 Monaten Haft, viele davon als Zusatzstrafe aufgrund bereits erfolgter Verurteilungen.

Brutale Attacken auf Nachtschwärmer

Die Taten verübten sie in unterschiedlicher Beteiligung. Durchwegs auf brutale Weise, wie auf Videos zu sehen war. Den Vorwurf nach einer kriminellen Vereinigung nahm das Gericht nicht an. Bis auf das Urteil für den 19-Jährigen sind alle nicht rechtskräftig.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.