05.07.2010 16:21

Thema: Rauchverbot

Erste Lokale in Innsbruck überprüft - nur eine Anzeige

Eine positive Bilanz zieht das Amt für "Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen" des Stadtmagistrats Innsbruck nach Kontrollen von 25 Gastlokalen nach dem geltenden Nichtraucherschutzgesetz: 19 rauchfrei, fünf hatten umgebaut - nur eines muss angezeigt werden.

Seit dem 1. Juli gilt in Österreich das Nichtraucherschutzgesetz. Wie mehrfach und ausführlich berichtet, müssen demnach Gastlokale über 50 Quadratmeter getrennte Räume für Nichtraucher und für Raucher haben.

Am Montag zog Elmar Rizzoli, Chef des Amtes für "Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen", eine erste Bilanz. Rizzoli im Gespräch mit der "Tiroler Krone": "Wir können eine positive Bilanz ziehen. Bisher wurden von meinen Beamten 25 Lokale kontrolliert. 19 davon waren komplett frei von Rauch, fünf hatten den Vorschriften gemäß umgebaut und beispielsweise Trennwände eingezogen. Nur ein einziger Betrieb hielt sich nicht an das Gesetz und musste angezeigt werden. Die Höhe der Geldbuße wird das Strafamt festlegen."

In den kommenden Tagen und Wochen müssen allein in Innsbruck rund 280 Gastbetriebe überprüft werden, ob sie die Umbauten - für die angesucht hatten - auch durchgeführt haben.Kronen Zeitung
Symbolbild

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Erste Stellungnahme
Bayern-Rückzug? Jetzt meldet sich Hoeneß zu Wort
Fußball International
Kontakt mit Jugendamt
Mutter getötet: Stich ging direkt durchs Herz
Niederösterreich
„Fast & Furious“-Drama
So gefährlich ist es am Arbeitsplatz Hollywood
Pop-Kultur
Asensio-Kreuzbandriss?
„Sind besorgt“: Real-Star droht monatelange Pause
Fußball International
Ungewöhnliche Fracht
Hier wird ein Pkw auf 1643 Meter Seehöhe geliefert
Niederösterreich
Kritik an Verband
Nach Wutrede: Messi kommt mit milder Strafe davon
Fußball International
Tirol Wetter
19° / 35°
wolkig
17° / 34°
wolkig
15° / 33°
heiter
18° / 35°
wolkig
18° / 34°
einzelne Regenschauer

Newsletter