02.07.2010 20:48 |

Kärntner sorgen vor

Gelsen haben nun Hochsaison - so trickst man sie aus

Sie können einem den lauen Sommerabend ganz schön vermiesen: Gelsen haben auch in Kärnten Hochsaison. Doch Experten kennen einige Tricks, mit denen man sich die blutsaugenden Plagegeister vom Leib halten kann.

Lange Arm- und Beinbekleidung hilft zwar immer, in jüngster Zeit kommen aber auch immer häufiger so genannte "Repellents" zur Anwendung. Das sind chemische Sprays oder Salben, die direkt auf der Haut aufgetragen werden. "Wer lieber auf die chemische Keule verzichtet, kann den Blutsaugern mit ätherischen Ölen und Duftkerzen den Appetit verderben", weiß Dr. Klaus Fillafer vom Klagenfurter Gesundheitsamt.

Warnung vor Gelsensteckern
UV-Licht-Fallen, die im Freien angebracht werden, schaffen ebenfalls Abhilfe. In Innenräumen greift man gerne auf chemische Gelsenstecker zurück. Diese hält Dr. Fillafer jedoch bei Kindern für gesundheitlich bedenklich: "Feinmaschige Fenstergitter sind für mich die bessere Lösung."

Sollten die Quälgeister doch zugestochen haben, lindert man den Juckreiz am besten mit kalten Umschlägen oder mit medizinischen Präparaten.

"Kärntner Krone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol