17.01.2020 15:30 |

Kontrollen in Tirol

282 nicht gesicherte Insassen an nur einem Tag

In allen Tiroler Bezirken führte die Polizei am Donnerstag verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. Bei diesen Kontrollen wurden insgesamt 414 Übertretungen beanstandet! 

Die 414 Übertretungen splitten sich wie folgt auf: 

  • Zwei Anzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht
  • 13 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht
  • 267 Organmandate wegen Missachtung der Gurtpflicht
  • Sieben Anzeigen wegen Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung
  • 125 Organmandate wegen Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung

Appell Nummer 1 der Polizei
„Berücksichtigen Sie am Beginn einer jeden Fahrt: Tür-Gurt-und erst dann Start. Die Sicherungspflicht gilt für alle Fahrzeuginsassen, auch für Beifahrer und Mitfahrer auf der Rückbank. Im Falle eines Unfalles kann der Sicherheitsgurt Leben retten bzw. die Verletzungsschwere positiv beeinflussen! Das Risiko, bei einem Verkehrsunfall zu sterben, ist für nichtangeschnallte Pkw-Insassen siebenmal höher als für gesicherte Insassen. Verwenden Sie sowohl als Lenker als auch als Mitfahrer bei allen Fahrten den Sicherheitsgurt - nicht der Strafe wegen, sondern zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der übrigen Passagiere! Achten Sie vor allem auch auf die richtige Sicherung der Kinder - die Erwachsenen sind für die Kinder verantwortlich!“

Appell Nummer 2 der Polizei
“Umfragen und Untersuchungen haben ergeben, dass die Aufmerksamkeit telefonierender Fahrzeuglenker deutlich abnimmt. Das bedeutet deutlich weniger Aufmerksamkeit auf Kosten der Verkehrssicherheit: Andere Verkehrsteilnehmer werden weniger oder gar nicht beachtet, die Folge sind Vorrangverletzungen, Nichtanhalten vor Schutzwegen, Nichteinhalten von Fahrspuren, Überfahren von Sperrlinien etc. Wer auf das Telefonieren während der Fahrt nicht verzichten kann, sollte sich unbedingt eine Freisprecheinrichtung anschaffen oder den nächsten Parkplatz anfahren und erst dann telefonieren.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 15°
stark bewölkt
6° / 14°
stark bewölkt
6° / 12°
leichter Regen
7° / 15°
stark bewölkt
4° / 13°
stark bewölkt