Dudamel tritt zurück

Vor WM-Quali: Venezuela steht ohne Teamchef da!

Venezuela steht knapp drei Monate vor Beginn der WM-Qualifikation ohne Teamchef da. Rafael Dudamel gab am Donnerstag seinen Rücktritt bekannt. Als Grund führte der 46-Jährige Differenzen mit dem venezolanischen Verband an. 

Dudamel hatte das Nationalteam seiner Heimat seit 1. April 2016 betreut und in der FIFA-Weltrangliste auf den 25. Rang geführt. Noch nie war Venezuela besser klassiert.

Laut brasilianischen Medienberichten soll Dudamel nun Coach von Atletico Mineiro werden. Der Erstliga-Klub aus Belo Horizonte befindet sich seit Dezember auf Trainersuche.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.