Erfolgsgeschichte

Niederösterreich ist Europameister

Seit 1995 sind wir Teil der Europäischen Union - heute zählt Niederösterreich zu einer der innovativsten und einflussreichsten Regionen des Staatenbundes. Das liegt an der guten internationalen Vernetzung einerseits, andererseits an der vorbildlichen Förderquote, wenn es darum geht, Gelder aus Brüssel „abzuholen“.

„Der Beitritt zur EU im Jahr 1995 war eine richtige und wichtige Entscheidung für Österreich und besonders für ein Grenzland wie Niederösterreich“, ziehen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger zum silbernen Beitrittsjubiläum Bilanz: „25 Jahre später kann man zu Recht sagen, dass wir uns zu einer selbstbewussten Wirtschafts- und Forschungsregion entwickelt haben, die auch touristisch und kulturell im ganzen Land unglaublich viel zu bieten hat.“

Insgesamt 11 Milliarden Euro an EU-Geldern konnten seither nach Niederösterreich geholt werden. Mit diesen Fördermitteln aus Brüssel konnten wichtige Initiativen wie etwa die Sprachoffensive für 73.000 Kinder oder der grenzüberschreitende Rettungsdienst umgesetzt werden. „Seit dem Jahr 1995 konnten so zudem mehr als 15.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und 47.000 weitere durch die Regionalförderungen gesichert werden“, heißt es.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 25°
heiter
10° / 24°
wolkenlos
11° / 25°
heiter
11° / 25°
heiter
5° / 22°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.