23.12.2019 04:45 |

Fußball

Ohne „Speedy Pablo“ ins Aufstiegsrennen

Herber Rückschlag für die Planung des FC Pinzgau: Mittelfeldmotor Ruiz spielt im Frühjahr in den USA mit Real Salt Lake Major Soccer League statt mit den Saalfeldenern Westliga. Mit dem Briten Charly Adams verliert der Zweitliga-Anwärter einen weiteren Leistungsträger.

Was aus Vertragsgründen insgeheim bereits befürchtet wurde, ist nun eingetreten: Der FC Pinzgau, neben dem SAK Salzburgs zweiter Klub im Aufstiegs-Playoff für die 2. Liga, muss im Frühjahr ohne seinen Mittelfeldmotor planen. „Speedy Pablo“ Ruiz wurde zu Real Salt Lake zurück beordert, bekommt in der US-Major Soccer League eine zweite Chance. Erst mit dem Auslaufen seines Vertrages im Sommer könnte der neunfache Herbsttorschütze in Saalfelden wieder Thema werden.

Mit Charlie Adams verliert Trainer Christian Ziege freilich noch eine weitere Stammkraft. Der Engländer kehrt nach der Erkrankung seiner Schwiegermutter aus familiären Gründen vom Heimaturlaub nicht zurück.

Womit sich beim FC Pinzgau, der am 5. Jänner seine Vorbereitung startet, just vor dem sportlich entscheidenden Schlussabschnitt seiner Zweitliga-Mission - für den Lizenzantrag wird bis März das Flutlicht auf 400 Lux aufgerüstet - nun eine große Baustelle im Mittelfeld auftut. „Nachbesserungen sind absolut notwendig, wir denken dabei aber vorrangig an Inländer“, betont Vorstandsmitglied Christian Herzog.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.