Deutlicher 4:0-Erfolg

PSG-Starensemble baut Vorsprung in der Liga aus

Titelverteidiger Paris Saint-Germain hat seine Führung in der französischen Meisterschaft ausgebaut. Bei AS Saint-Etienne gewann der Spitzenreiter am Sonntagabend 4:0. Damit liegt das Starensemble von Trainer Thomas Tuchel nun sieben Punkte vor Olympique Marseille.

Die Tore von Leandro Paredes (8.) und Weltmeister Kylian Mbappe (43.) sowie eine Rote Karte gegen Jean-Eudes Aholou von Saint-Etienne (25.) hatten schon vor der Pause für die Entscheidung gesorgt.

Neymar traf für PSG mit einem Foulelfmeter nur die Stange (62.). Mauro Icardi (72.) und Mbappe (89.) erhöhten danach zum Endstand.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten