06.12.2019 07:00 |

15. Dezember

Züge, Busse, Fernverkehr: Fahrplanwechsel steht an

Vom Außerfern über Innsbruck bis Osttirol hält der Fahrplanwechsel ab 15. Dezember wieder einige Neuerungen parat. Hauptsächlich wurden bestehende Verbindungen verstärkt und Anschlusssituationen verbessert. Wie jedes Jahr gilt für alle Öffi-Nutzer: Informieren Sie sich im Vorhinein online oder telefonisch!

„Die Optimierung der Fahrpläne stand im Fokus“, erklärt LHStv. Ingrid Felipe. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

    • Im Außerfern wurde die Schnellbuslinie 160X um zwei Haltestellen in Ehrwald und Telfs erweitert, dafür entfallen drei bestehende.
    • Die Mittagslücke der Strecke Lienz – Franzensfeste (REX 1862 und 1857) ist nun mit einer Extraabfahrt um 11.50 Uhr geschlossen. Die Buslinie 943 (Winklern – Lienz) wird an den Verkehr in Kärnten angepasst.
    • Fünf Minuten früher fährt im Brixental der Regiozug REX 1500. Zudem gibt es eine zusätzliche Zugverbindung zwischen St. Johann und Wörgl um 6.35 Uhr.
    • Nachteulen können sich über eine bessere Spätverbindung der Stubaitalbahn freuen: Nach Kreith kommt man bald täglich um 21.17, 22.17 und 23.17 Uhr – vom Hauptbahnhof ausgehend!
    • Einige Änderungen nahm man im Oberland vor: Anschlüsse zu Bussen und Zügen in Landeck wurden für mehrere Linien optimiert.
    • Auf 5.52 Uhr wurde die Abfahrt des Regiozuges in Mayrhofen umgetaktet.
    • Im Lechtal verkehrt der neue Nightliner Warth – Elbigenalp ab 27. Dezember.

Besserer Stadtverkehr, Direktverbindung Bozen
Das Mobilitätskonzept für Hall verspricht keine Lücken mehr im Takt, eine bessere Linienführung, ein erweitertes Angebot, einen stabileren Fahrplan und verbesserte Umsteigezeiten. Details sind im Internet unter vvt.at/hall verfügbar. In Innsbruck wird die Buslinie K die Linie LK von Kranebitten aus ersetzen und öfters ins Stadtzentrum führen. Zu beachten ist zudem die Wiedereinführung der Linie 5, dadurch fährt die Linie 2 wieder wie zuvor. Das Highlight des neuen Fahrplans ist die neue tägliche Zugverbindung zwischen Bozen über Innsbruck nach Wien und retour. VVT-Chef Alexander Jug empfiehlt: "Kontrollieren Sie ihre Abfahrtszeiten!“

Informationen: Smart-Ride-App, IVB-App, ÖBB-App, fahrplan.ivb.at, vvt.at/fahrplanwechsel oder telefonisch unter 0512 561616

Mirjana Mihajlovic
Mirjana Mihajlovic
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.