29.11.2019 11:25 |

Unglück in Kanada

Kleinflugzeug abgestürzt: Sieben Menschen tot

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im Osten Kanadas sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Wie die kanadische Verkehrssicherheitsbehörde TSB am Donnerstag mitteilte, wurde das Wrack der einmotorigen Piper PA-32 in schwer zugänglichem Terrain nahe des Zielorts Kingston gefunden.

Die in den USA registrierte Maschine war am Mittwoch in einem Vorort von Toronto gestartet und gegen 17 Uhr Ortszeit abgestürzt. Den Angaben zufolge starben der Pilot und seine sechs Passagiere bei dem Unglück. Bei den Toten handelte es sich demnach um zwei Kanadier und fünf US-Bürger. Die Absturzursache war zunächst unklar.

Kanadischen Medienberichten zufolge handelte es sich bei den Opfern um eine Familie aus den USA mit drei Kindern im Alter von drei bis 15 Jahren sowie zwei Kanadier.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.