26.11.2019 17:30 |

Fieberbrunn & Kufstein

Brände im Unterland hielten Einsatzkräfte auf Trab

Sirenengeheul am Montag im Tiroler Unterland! In Fieberbrunn kam es bei Flämmarbeiten zu zwei kleineren Bränden. Und in Kufstein hielt ein Kambinbrand die Florianijünger auf Trab. 

Bei einem Dach auf einer Baustelle in Fieberbrunn wurden Flämmarbeiten durchgeführt. Dabei kam es zu zwei kleineren Bränden, die durch die Arbeiter selbstständig gelöscht wurden. Am Dienstag um kurz nach 6 Uhr brach am Dach neuerlich ein Brand aus, der vermutlich auf die Flämmarbeiten des Vortages zurückzuführen sein dürfte. Das Feuer wurde von den Feuerwehren Fieberbrunn und St. Johann gelöscht. Am Gebäude entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. 

Kaminbrand in Kufstein
In einer Wohnung in einem Kufsteiner Mehrparteienhaus kam es hingegen am Montag gegen 18.50 Uhr zu einem Kaminbrand. Das Feuer wurde von der Feuerwehr Kufstein gelöscht. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurde nicht verletzt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 7°
starker Regen
5° / 5°
Schneeregen
3° / 5°
Schneeregen
6° / 6°
Regen
6° / 9°
starker Regen