720.00 Euro wert:

Putzmann schmuggelte 60 Kilo Opium nach Linz

Zehn Jahre lang gingen die Geschäfte blendend. Jetzt stand die Polizei vor der Tür. Ein 49-jähriger, inzwischen eingebürgerter Afgahne, soll 60 Kilo Rohopium nach Linz geschmuggelt haben. Wert: 720.000 Euro!

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen von Beamten des Kriminalreferates des Stadtpolizeikommandos Linz in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt, Einsatzgruppe gegen die Straßenkriminalität, gelang es einen 49-Jährigen aus Linz nach einer erfolgten Suchtgiftübergabe in Linz festzunehmen.

Alles im Angebot
Der 49-Jährige soll über einen Zeitraum von zumindest sechs Jahren Rohopium, Heroin, Cannabiskraut und Methamphetamin aus dem Ausland nach Österreich eingeführt und das geschmuggelte Suchtgift in gewinnbringender und gewerbsmäßiger Absicht im Stadtgebiet von Linz anderen, teils zum Weiterverkauf im Straßenhandel, überlassen haben.

Bunker ausgehoben
Es wurden Suchtgiftabnehmer ausgeforscht und einvernommen, vier gerichtlich bewilligte Durchsuchungsanordnungen in Linz vollzogen, wobei in der „Bunkerwohnung“ in Linz 4,5 Kilo Rohopium in unterschiedlichen Konsistenzen, 340 Gramm Kokain, 425 Gramm Cannabiskraut, 287 Gramm Methadon-Tabletten, 16 Gramm Methamphetamin, 109 Stück Tabletten, lose 656 Stück (aus dem Iran stammende, in Österreich nicht handelsübliche) Methadon 40 mg-Tabletten sowie Bargelderlöse aus Suchtgift-Geschäften und 40 Stück gefälschte Traveller-Checks sichergestellt. Weiters konnte dem 49-Jährigen ein schwerer Betrug und die Bestimmung zu mittelbar unrichtigen Beurkundung in mehreren Fällen nachgewiesen werden.

Täter war im Putzgewerbe
Der Beschuldigte, welcher bis zu seiner Festnahme einer legalen Arbeit bei einer Reinigungsfirma nachging und zudem zwei Geschäfte in Linz betrieb, zeigte sich teilweise geständig. Aufgrund von Einvernahmen ist der Festgenommenen nach Abschluss der Ermittlungen nunmehr verdächtig, seit mindestens zehn Jahren etwa 60 Kilo Rohopium mit einem Verkaufswert von etwa 720.000 Euro nach Österreich geschmuggelt bzw. veranlasst zu haben, dass dieses nach Österreich geschmuggelt wurde, dieses in weiterer Folge im Stadtgebiet von Linz in Verkehr gesetzt zu haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.