14.12.2019 06:00 |

Frauen zum Gruseln

Vor diesen weiblichen Filmfiguren haben alle Angst

Meistens sind es die männlichen Bösewichte, wie jene aus den „James Bond“-Filmen oder Extremfiguren wie der „Joker“, über die viel geschrieben wird. Dabei hat die Filmgeschichte doch auch einige richtig garstige Frauenfiguren hervorgebracht, vor denen sich garantiert jeder fürchtet.

Oder würden Sie „Bellatrix Lestrange“ in Echt begegnen wollen? Die sadistische Hexe aus den „Harry Potter“-Filmen wird von Helena Bonham Carter gespielt. Sie lebte die Rolle und behielt sich sogar die künstlichen Beißerchen der Bösewichtin.

Alptraum
Ebenfalls von Autorin J.K. Rowling für ihre „Harry Potter“-Serie erdacht ist der rosafarben gekleidete Schüler-Alptraum „Dolores Umbridge“, gespielt von Imelda Staunton. Der reinste Horror.

Unberechenbar
Kathy Bates bekam für ihre Darstellerung der unberechenbaren „Annie Wilkes“ in „Misery“ ihren ersten Oscar, so beängstigend spielte sie die Rolle.

Böse
Sehr, sehr böse ist auch die von Sharon Stone dargestellte Killerin „Catherine Tramell“ aus „Basic Instinct“. Davor hatte sich noch nie jemand vor Eispickeln gefürchtet.

Eiskalt
Die Chefin, die wirklich niemand will, spielte Meryl Streep: Als eiskalte Chefredakteurin „Miranda Priestly“ in der „Teufel trägt Prada“ bringt sie ihre Angestellten an den Rande des Nervenzusammenbruchs.

Gewissenlos
„Amy Elliott Dunne“ ist vermutlich die Frau, bei der jedem Mann übel vor Angst wird. Gespielt wurde die gewissenlose Ehefrau in „Gone Girl“ von Rosamunde Pike.

Beängstigend
Ähnlich beängstigend war da nur noch Glenn Close als „Alex Forrest“, die in dem Film „Eine verhängnisvolle Affäre“ untreuen Männern vorführte, was passieren kann, wenn die Geliebte kein Seitensprung blieben will.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.