17.11.2019 13:36 |

Tausende Besucher

Neun Meter hohe Kerze erleuchtet den Wolfgangssee

Der Wolfgangseer Advent verzaubert jährlich Tausende Besucher. Die neun Meter hohe Kerze gilt bereits als echtes Wahrzeichen.  Die „Krone“ verlost mit freundlicher Unterstützung von Wolfgangsee Tourismus zwei traumhafte Urlaubspackages!

Seit seiner Premiere im Jahr 2003 gilt der Wolfgangseer Advent nicht umsonst als einer der schönsten Adventmärkte im Land. Funkelnde Lichter spiegeln sich im tiefblauen Wasser des Wolfgangsees und die angezuckerte Schafbergspitze hebt sich vor dem dämmrigen Nachmittagshimmel ab. Es duftet nach heißem Punsch. Und die Schiffe der Wolfgangseeflotte zeigen den Besuchern neue Blickwinkel zu den drei weihnachtlich geschmückten Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang (OÖ).

150 Adventhütten sorgen für Weihnachtsstimmung

Kitsch und Kommerz? Fehlanzeige. Vielmehr zu finden sind Kunsthandwerk, Schmankerl aus der Region, Volksmusik, eine Krippenausstellung, ein Wildgehege, ein Eislaufplatz, ein Engerl-Studio samt Postamt und nicht zu vergessen die 150 Adventhütten.

Schwimmende Adventlaterne als Wahrzeichen

Bereits als echtes Wahrzeichen des Wolfgangseer Advents gilt die neun Meter hohe Adventkerze in St. Gilgen und der sechs Meter große Komet in Strobl. Die weithin sichtbare, schwimmende Adventlaterne wurde 2018 komplett neu gebaut.

Neben der urigen Holzknechtstube gibt es seit dem vergangenen Jahr in Strobl auch eine Kräuterhütte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.