11.11.2019 06:00 |

Am Rudolfskai

Radfahrerin (19) verletzte sich auf „Eisplatte“

Gestürzt ist eine 19-jährige Radfahrerin am Sonntag gegen 3 Uhr auf einem Radweg nächst dem Rudolfskai in der Stadt Salzburg. Die junge Frau verletzte sich dabei an der Lippe. Bei der Befragung der Polizisten zur Unfallursache flunkerte die Jugendliche aber ein wenig...

Als die 19-Jährige stürzte, zog sie sich eine Platzwunde an der Unterlippe zu, die im Krankenhaus genäht werden musste. Im Anschluss fand ein Gespräch mit den Beamten über den genauen Hergang des Unfalls statt.

Doch anstatt auf einer Eisplatte ausgerutscht zu sein, wie die junge Frau vor den Polizisten dreist angab, hatte sie knapp 1 Promille Alkohol im Blut. Die Polizei prüfte zudem nach: An der Unfallstelle war weit und breit kein Eis zu sehen. Die Frau wird angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.