04.11.2019 20:21 |

100.000 Euro Schaden

Schwerer Diebstahl auf Autobahn-Baustelle

Ein besonders dreister Diebstahl ereignete sich am Wochenende auf einer Baustelle an der A10 im Tennengau. 60 Stück schwere Alu-Elemente für Schalungsarbeiten mit den Maßen 90 mal 270 Zentimeter sowie drei Mehrwegcontainer, die mit 700 Stück sogenannten Schnellspannern beladen waren, wurden einfach abtransportiert. Der Schaden für die Baufirma beträgt 100.000 Euro. Sehr geheim kann der Diebstahl nicht stattgefunden haben, denn der Abtransport konnte nur mittels LKW mit einer Kranvorrichtung durchgeführt worden sein.

Polizeiliche Erhebungen sind im Gange. Ein ähnlicher Diebstahl hatte sich bereits Mitte Oktober 2019 im Bereich der Tauernautobahn im Bezirk Spittal an der Drau ereignet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol