03.11.2019 12:53 |

Völlig ausgebrannt

Auto fing Feuer: Lenkerin (49) kann sich retten

Ein Albtraum aller Autofahrer wurde am Samstagabend für eine 49-jährige Südoststeirerin Realität: Auf der B 73 in Kirchbach begann ihr Pkw während der Fahrt plötzlich zu brennen. Trotz Feuerwehreinsatzes wurde der Wagen ein Raub der Flammen.

Das Feuer brach im Bereich des linken vorderen Rades aus. Die Steirerin wurde von entgegenkommenden Lenkern mit Lichtzeichen gewarnt. Sie hielt auf einem Radweg an, ein Zeuge versuchte noch, mit dem Handfeuerlöscher die Flammen zu bekämpfen - vergeblich: Der Pkw geriet in Vollbrand.

Die Feuerwehr Kirchbach rückte mit 23 Personen und drei Fahrzeugen aus. Sie brachte das Feuer unter Kontrolle, das Fahrzeug brannte aber vollkommen aus. Verletzt wurde niemand. Die Ursache wird in den kommenden Tagen ermittelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
7° / 9°
starker Regen
7° / 9°
starker Regen
7° / 10°
starker Regen
5° / 6°
Regen
1° / 1°
starker Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen