01.11.2019 22:25 |

Streit um Politik

Mazedonier bedrohte vier Bosnier mit Messer

Politische Meinungsverschiedenheiten führten am Freitagvormittag in einem Lokal in Salzburg-Gnigl zu einer gefährlichen Auseinandersetzung.  

Ein Mazedonier (28) hatte mit vier gebürtigen Bosniern im Alter zwischen 26 und 36 Jahren über die Situation in ihren Herkunftsländern gesprochen. Es entwickelte sich ein Streit. Der Mazedonier ging schließlich weg, kam er wenig später zurück. Er hatte ein Messer dabei. Die vier Bosnier saßen bereits in einem Taxi, das vor dem Lokal angehalten hatte. Der Bewaffnete steuerte auf das Fahrzeug zu und drohte den vier Kontrahenten mit dem Messer: „Ich bringe euch um! Ihr werdet schon sehen!“, schrie er. Schließlich lief er aber davon. Zeugen alarmierten die Polizei. Diese konnte den 28-Jährigen wenig später in der Nähe des Lokals festnehmen. Der Mann wurde ins Polizeigefangenenhaus überstellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen