31.10.2019 14:40 |

Löschanlage repariert

Gabi-Tunnel wieder vollständig für Verkehr frei

Nach den Arbeiten an einer Hochdrucksprühanlage im Lieferinger Autobahntunnel sind alle Spuren wieder befahrbar. Gestern war es deswegen auf der Westautobahn A1 in beiden Richtungen zu fünf Kilometer langen Staus gekommen.

„Die Arbeiten sind seit 5.30 Uhr beendet“, teilt Walter Mocnik der „Krone“ mit. Alle Fahrspuren seien nun wieder frei. Eine Löschwasserleitung im Gabi-Tunnel auf der A1-Westautobahn, die die Hochdruck-Sprühnebelanlage versorgt, hatte ein Leck. Die Asfinag hatte darum am Mittwoch um 09 Uhr Früh begonnen, die Leitung zu reparieren. Die Abfahrtsspur und die ganze rechte Spur waren wegen der Arbeiten gesperrt. Am Mittwochabend war es deswegen um den Lieferinger Tunnel in beiden Fahrtrichtungen zu Staus mit einer Länge von bis zu fünf Kilometern gekommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol