29.10.2019 15:04 |

Starb bei Balkonsturz

„Zombie Boy“: Sein Tod war ein tragischer Unfall

Vor mehr als einem Jahr starb er bei einem Balkonsturz, jetzt ist geklärt, wie es zu dem Todesdrama rund um den Kanadier Rick Genest, der als „Zombie Boy“ berühmt wurde, wirklich kam. Ermittler gaben bekannt: Es war ein Unfall!

Sein Tod sorgte im Vorjahr für Schlagzeilen: Rick Genest alias „Zombie Boy“ starb im August 2018 bei einem Sturz vom Balkon eines Appartements in Montreal. Die Vermutung damals: Der 32-Jährige habe sich aus dem dritten Stock in den Tod gestürzt. Sogar Mordgerüchte machten die Runde.

Seine Familie bezweifelte jedoch stets, dass es sich beim Tod ihres Sohnes um einen Selbstmord gehandelt habe. Vor allem deshalb, weil kein Abschiedsbrief des „Zombie Boy“ gefunden worden sei.

Jetzt wurde die Todesursache bekannt: Laut des am Montag veröffentlichten abschließenden Polizeiberichts starb Genest an den Kopfverletzungen, die er sich beim Sturz zugezogen hatte.

Im Bericht wird der Tod des Models offiziell als Unfall eingeordnet. Im Blut des 32-Jährigen sei nicht nur ein hoher Alkoholwert festgestellt worden, auch habe der Kanadier vor seinem Ableben Cannabis konsumiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.