24.10.2019 08:00 |

45 Millionen im Jahr

Stadt Graz baut die Kinderbetreuung weiter aus

Graz wächst - und zwar um 5000 Einwohner pro Jahr. Bis 2030 werden rund 330.000 Menschen in der steirischen Landeshauptstadt wohnen. Die begleitenden Infrastrukturmaßnahmen (siehe Seiten 26/27) halten da nur bedingt mit. Keine Vorwürfe kann man der Stadt hingegen beim Angebot der Kinderbetreuung machen.

Allein mit vergangenen September ist die Kinderbetreuung in der Murmetropole um insgesamt elf Gruppen angewachsen. Als jüngster Zugang wurde Anfang der Woche der Kindercampus Vinzenzgasse in Eggenberg mit Krippe und Kindergarten von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und dem zuständigen Stadtrat Kurt Hohensinner eröffnet.

EU-Ziele werden übererfüllt
Insgesamt umfasst das Grazer Angebot damit rund 3.000 Betreuungsplätze in Kinderkrippen und 7.600 in Kindergärten. Die von der EU vorgegebenen Barcelona-Ziele (Krippe 33 Prozent, Kindergarten 90 Prozent) werden sogar übererfüllt - bei den bis Dreijährigen kommt man auf einen Betreuungsgrad von knapp 35 Prozent, bei den Drei- bis Sechsjährigen auf 94,11 Prozent.

81 neue Kinderkrippen-Gruppen seit 2011
„Wir haben in Sachen Kinderbetreuung in den letzten Jahren eine wahre Aufholjagd hingelegt und können heute allen Kindern, bei denen beide Eltern berufstätig sind, auch einen Betreuungsplatz anbieten“, freut sich Hohensinner. Seit dem Jahr 2011 wurden in der Landeshauptstadt 81 Kinderkrippen-Gruppen eröffnet, bei Kindergärten waren es immerhin 63. Über 45 Millionen Euro lässt sich die Stadt diese Betreuung pro Jahr kosten. „Wir brauchen jedes Jahr einige neue Gruppen, um allein schon den Versorgungsgrad zu halten“, erklärt Hohensinner.

In vielen ländlicheren Regionen der Steiermark kann man von einer derartigen Betreuungsquote freilich nur träumen - 41 Prozent aller Kinderkrippen des Bundeslandes befinden sich nämlich in Graz.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 12°
Regen
9° / 14°
starke Regenschauer
9° / 14°
starke Regenschauer
10° / 14°
starke Regenschauer
6° / 8°
starker Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.