23.10.2019 08:53 |

16-Jähriger verletzt

Lenker nach Unfall geflüchtet: Fahndung negativ

Fahrerflucht begangen hat ein unbekannter Autolenker Dienstagabend in Feistritz im Rosental, nachdem er mit seinem Auto auf die andere Fahrspur geriet und dabei einen 16-jährigen Motorfahrradfahrer gefährdete. Der junge Ludmannsdorfer kam zu Sturz und wurde verletzt. Eine Fahndung nach dem Lenker verlief negativ.

Der Jugendliche war mit seinem Motorfahrrad entlang der Leopold Jungfer Straße in Feistritz/Rosental unterwegs. Plötzlich kam ihm ein Auto mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen - es kam immer weiter auf seine Fahrspur. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte der Ludmannsdorfer das Motorfahrrad nach rechts aus und kam dadurch zu Sturz. Er wurde dabei verletzt. Der Lenker des unbekannten Fahrzeuges hielt kurz an, setzte jedoch anschließend seine Fahrt in Richtung Bärenindustriepark fort. Der Verletzte konnte weder Fahrzeugmarke, noch Farbe oder Kennzeichen erkennen. Vom Flüchtigen fehlt jede Spur.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen