Gleichgewicht verloren

Frau (23) stürzt beim Rauchen vom Balkon - tot!

Eine 23-Jährige aus Helfenberg in Oberösterreich ist in der Nacht auf Dienstag vom Balkon ihres Hauses acht Meter in die Tiefe gerstürzt. Sie zog sich tödliche Verletzungen zu. Die junge Frau wollte an der frischen Luft noch eine Zigarette rauchen und dürfte dabei das Gleichgewicht verloren haben.

Die 23-Jährige hatte gemeinsam mit ihrem Lebenspartner und einem Freund die Wohnung in Helfenberg renoviert. Anschließend dürften sie noch ein wenig gefeiert haben. Als sich der Lebensgefährte schlafen legte, ging die junge Frau noch auf den Balkon im dritten Stock, um eine Zigarette zu rauchen. Dabei dürfte sie plötzlich das Gleichgewicht verloren haben. Sie stürzte etwa acht Meter in die Tiefe.

Freund fand Verletzte
Der Freund fand die lebensgefährlich Verletzte gegen 2 Uhr am Boden liegend und alarmierte die Rettungskräfte. Die Mühlviertlerin wurde ins Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen