21.10.2019 20:59 |

„Stipendium“

Jeder neue Meister erhält künftig 1000 Euro Prämie

1000 Euro Prämie gibt es ab Jänner für alle Steirer und Steirerinnen, die eine Meister- oder Befähigungsprüfung bestehen. Den Zuschuss haben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (alle ÖVP) gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und Spartenobmann Hermann Talowski am Montag vorgestellt.

Laut Herk würde durch die Prämie einer „bildungspolitischer Diskriminierung entgegen gesteuert“. Eine Meisterausbildung in der Steiermark koste derzeit rund 6810 Euro. Betriebe, die diese Kosten übernehmen, können bei der steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG eine Förderung von bis zu 2500 Euro beantragen. Den Rest müssen aber die Unternehmen oder gar die Prüfling selbst tragen.

Dem gegenüber stehen Studierende, die ihre Ausbildung vom Staat finanziert bekommen. Der Zuschuss ist Schützenhöfer zufolge „ein Symbol, das zeigt, dass Meister dem Talenteland Steiermark sehr wichtig sind“. Erst bei den Berufsweltmeisterschaften im Sommer in Kazan konnten fünf steirische Fachkräfte Medaillen abräumen.

„Renaissance des Handwerks“
Die beschlossene Prämie wird laut Eibinger-Miedl an alle Sparten ausgezahlt und dabei vom Wirtschaftsressort des Landes Steiermark gedeckt werden. Die Landesrätin will dadurch „Perspektiven stärken“ und sieht anhand aktueller Entwicklungen eine „Renaissance des Handwerks“. Derzeit werden rund 500 Meisterprüfungen pro Jahr erfolgreich in der Steiermark abgelegt.

Für Grazer Meister übernimmt die Grazer Stadtregierung die Hälfte der Prämie. Nagl schätzt das Projekt als „starkes Signal an den Arbeitsmarkt“, mit dem er auf noch mehr Qualität hoffe. Für Graz werden die Kosten auf rund 80.000 Euro pro Jahr geschätzt, diese sollen laut Bürgermeister von der städtischen Wirtschaftsabteilung getragen werden. Personen, die ihre Meisterprüfung im November oder Dezember absolvieren, können ab Jänner 2020 unter Vorlage des Zeugnisses den Bonus auch beanspruchen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 10°
stark bewölkt
8° / 10°
bedeckt
8° / 10°
stark bewölkt
8° / 10°
einzelne Regenschauer
4° / 9°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen